Reisemobil verkaufen: 5 Tipps, wie Sie sicher Ihr Wohnmobil verkaufen

Sie möchten Ihr Reisemobil verkaufen? Sie wissen aber nicht, wie Sie am besten und vor allem am sichersten Ihr lieb gewonnenes Wohnmobil verkaufen können? Wir helfen Ihnen gerne weiter und geben Ihnen 5 wichtige Tipps, die Sie beim Wohnmobil-Verkauf beachten sollten.

Wenn Sie Ihr Reisemobil verkaufen, gehen Sie auf Nummer sicher

Reisemobil verkaufen

Aus Erfahrung wissen wir nur zu gut, welch tiefe emotionale Bindung Sie über die Jahre zu Ihrem Wohnmobil aufgebaut haben. Von daher ist es nur verständlich, dass Sie, wenn Sie Ihr Wohnmobil verkaufen möchten, auf Nummer sicher gehen möchten, damit Sie keine bösen Überraschungen erleben. Und egal aus welchem Grund Sie Ihr Wohnmobil auch verkaufen möchten, ob es wegen des Familienzuwachses zu klein oder ob es zu groß geworden ist, weil die Kinder inzwischen ihre eigenen Wege gehen – wir haben Ihnen hier ein paar Tipps zusammengefasst, damit Sie sicher und zufrieden Ihr Wohnmobil verkaufen können.

Das Wohnmobil verkaufen – wie viel ist es wert?

Wenn es um den Wert des Wohnmobils geht, das Sie verkaufen möchten, dürfen Sie leider nicht den ideellen Wert rechnen. Beim Verkauf des Wohnmobils geht es um den tatsächlichen Marktwert. Unser Tipp: Werfen Sie einen Blick in die Ihnen bekannten Zeitschriften und vergleichen Sie die Preise. Hier finden Sie oftmals schon sehr wichtige Hinweise, was Ihr Wohnmobil noch wert ist.

Ansonsten können wir Ihnen diese 5 Tipps mit auf den Weg geben:

  1. Sollten Sie Ihr Wohnmobil über ein Verkaufsportal im Internet anbieten, denken Sie bitte daran, dass Sie offensichtliche Schäden konkret angeben und nicht verschweigen. Das erspart Ihnen sehr viel Ärger.
  2. Auktionsportale im Internet sind zwar groß in Mode, eignen sich aus unserer Sicht aber nicht, um Ihr Wohnmobil zu verkaufen. In der Regel zahlen Sie rund 10 % Auktionsgebühr vom Verkaufspreis. Das schmälert Ihren Gewinn. Und wer garantiert Ihnen, dass am Ende in der Auktion genug für Ihr Wohnmobil geboten wird? Gehen Sie das Risiko besser nicht ein.
  3. Sprechen Sie fachkundige Händler an, wenn Sie Ihr Wohnmobil verkaufen möchten. Diese haben meist sehr viel Erfahrung und wissen, worauf man achten muss. Achten Sie darauf, dass der Händler in der Branche bekannt beachten? und vor allem etabliert ist.
  4. Sollte das Wohnmobil, das Sie verkaufen möchten, Schäden oder Mängel aufweisen, ist das für Sie kein Problem. Das fachkundige Personal nimmt diese auf, dokumentiert diese und Sie müssen anschließend keine Regressansprüche befürchten. Das Wohnmobil an einen Händler zu verkaufen, ist für Sie somit der sicherste Weg.

Teilen Sie dem Händler, dem Sie Ihr Vertrauen schenken, schon bei der ersten Kontaktaufnahme Ihre konkrete Preisvorstellung mit. In den meisten Fällen werden Sie sich bezüglich des Preises schon vor einer Besichtigung einig und Sie können Ihr Wohnmobil problemlos verkaufen. Dadurch sparen Sie sich vor allem auch diverse Besichtigungstermine durch nur halbwegs interessierte Privat-Ankäufer.

Sie möchten Ihr Wohnmobil an einen qualifizierten Händler verkaufen: Nutzen Sie unser Ankauf-Formular oder rufen Sie direkt an unter 05552 7745

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Zum Ankaufsformular