Jährliche Dichtigkeitsprüfung im Wohnmobil

Challenger Reisemobil

Jährliche Dichtigkeitsprüfung im Reisemobil

Die jährliche Dichtigkeitsprüfung ist für die viele Wohnmobilisten Pflicht, denn ein trockenes Fahrzeug ist nicht nur für den eigenen Gebrauch wichtig, sondern verhindert auch, dass durch unentdeckte Feuchtigkeitsschäden Schimmel im Reisemobil entsteht.

Ein Alptraum aller Reisemobilbesitzer: Feuchtigkeit oder gar Wasser im Reisemobil, welches da nicht hingehört. Die Auswirkungen von Undichtigkeiten und Nässe im Aufbau sind verheerend. Ein Feuchtigkeitsschaden ist nicht unüblich, da ein Reisemobil im Aufbau in ständiger Bewegung ist und dadurch schon einmal Undichtigkeiten entstehen können. Dabei ist es völlig egal, welchen Aufbautyp man favorisiert. Im Zeitalter von verbesserter Aufbautechnik können auch heute noch Feuchtigkeitsschäden ein Thema sein.

Wie entstehen Feuchtigkeitsschäden im Reisemobil?

Mehrere Punkte spielen dabei eine Rolle. So sind konventionell mit Holz aufgebaute Reisemobile besonders gefährdet. Denn dringt erst einmal Wasser an die Holzbestandteile des Aufbaus vor, saugen sie sich voll und fangen an zu schimmeln und zu verrotten. Aus diesem Grund wird heutzutage mehr und mehr auf Holz verzichtet.

Ein holzfreier Aufbau ist aber noch keine Garantie für ein dichtes Fahrzeug, denn Wasser findet auf vielen Wegen ins Reisemobil. So sind beispielsweise die Seitenscheiben von bei Wohnmobilen anfällig. Auch Verbindungskanten, an denen die Dichtmasse spröde wird, lockere Schrauben, arbeitendes Material oder unsachgemäße Umbauten können zu Feuchtigkeitsschäden führen.

Dichtigkeitsgarantie nur bei Prüfung in der jährlichen Dichtigkeitsprüfung

Die Reisemobilhersteller wissen um die Gefahren von Undichtigkeiten und geben daher auf ihre Produkte in den allermeisten Fällen eine Dichtigkeitsgarantie. Diese springt ein, wenn durch eindringendes Wasser Schäden am Aufbau entstehen. Eine defekte Wasseranlage zählt also nicht dazu. Inzwischen bieten die meisten Hersteller fünf Jahre Garantie, in einigen Fällen bis zu zwölf Jahre. Da eine Garantie eine freiwillig zugesagte Leistung des Herstellers ist, kann er daran Bedingungen knüpfen.

Bei der Dichtigkeitsgarantie ist eine jährliche, kostenpflichtige Dichtigkeitsprüfung beim entsprechenden Händler obligatorisch. Diese muss bei einer autorisierten Servicewerkstatt/Händler durchgeführt werden, sonst verfällt der Anspruch auf Garantieleistungen.

In unserem Hause führen wir Dichtigkeitsprüfungen für die Marken Challenger und Carado aus.

Bei Verkauf eines Reisemobils empfehlen wir regelmäßig zur Dichtigkeitsinspektion zu gehen.

Was wird bei der Inspektion/Dichtigkeitsprüfung geprüft?

Was bei der Dichtigkeitsprüfung zu tun ist, gibt der Hersteller den Händlern vor. Zur Kontrolle gehört unter anderem ein Rundum-Check der Wände und Dichtungen. Bei vielen Herstellern müssen sich die Prüfer durch eine Liste mit vielen Punkten arbeiten, bevor sie den Stempel bei der Dichtigkeitskontrolle setzen dürfen. Dem Kunden wird der Prüfbogen unterschrieben ausgehändigt. Der Nachweis der Dichtigkeitsprüfung wird bei Carado und Challenger auch im entsprechenden Händlersystem erfasst. Achten sollte jeder Wohnmobilist auf die Einhaltung der Jahresfrist. Bei Überschreitung droht die Nichtanerkennung im entsprechenden Händlersystem.

Auch wenn es sich bei einer Dichtigkeitsprüfung um einen Standardablauf handelt, gehört doch auch ein gewisses Maß an Erfahrung dazu, um alle neuralgischen Punkte zu finden und zu überprüfen. Das sind in erster Linie Kanten, Dichtungen, Fugen, Fenster, Garagen, Dachhauben und das Dach selbst. Auch sollte bei älteren Wohnmobilen immer der Unterboden Inaugenschein genommen werden.

Zusätzlich zur Sichtprüfung des Reisemobils kommt auch ein Feuchtigkeitsmessgerät zum Einsatz. Mit seiner Hilfe werden Wände, Decken und der Fußboden untersucht. Bis maximal 20 Prozent Feuchtigkeit darf das Messgerät anzeigen, das gilt noch als normal. Wir bevorzugen bei unseren Messungen kapazitive Messgeräte, die man nur auflegen muss – im Gegensatz zu Messgeräten mit Widerstandsmessung, deren beide Spitzen in die Wand gepikst werden.

Kosten und Nutzen der jährlichen Dichtigkeitsprüfung

Da Dichtigkeitsprüfungen immer mit einem Aufwand für den Händler verbunden sind und auch eine Dokumentation in der Fahrzeugakte des Herstellers erfolgt, wird eine Aufwandsentschädigung fällig.

Ob man die Dichtigkeitsprüfung nun gut findet oder nicht – Fakt ist, dass eine bestehende Dichtigkeitsgarantie den Wiederverkaufswert eines Reisemobils erhöht. Wird ein Reisemobil während der Garantielaufzeit verkauft, geht der Garantieanspruch auf den neuen Besitzer über. Außerdem hilft eine regelmäßige Inspektion, Feuchteschäden frühzeitig zu erkennen und Folgeschäden zu vermeiden. Wir empfehlen immer die Vereinbarung eines Termins zur Dichtigkeitsprüfung mit unserem Servicepersonal, da der zeitliche Rahmen bis 60 Min in Anspruch nehmen kann.

Damit Ihr Wohnmobil immer ganz dicht ist, empfehlen wir die Dichtigkeitsprüfung in jedem Fall, auch nach Ablauf der Garantiezeit durchführen zu lassen.

 

Rhumetal Wohnmobile in Katlenburg-Lindau

Rhumetal Wohnmobile in Katlenburg-Lindau

Weitere Blogbeiträge

Adresse
Autohaus Rhumetal
Northeimer Str. 12
37191 Katlenburg-Lindau
Öffnungszeiten
Mo. - Fr.
Sa.
09:00 - 17:00
09:00 - 13:00
Mo. - Fr.
09:00 - 17:00
Sa.
09:00 - 13:00
Weitere Termine nach Vereinbarung
Carado Frühlingsmesse bei
Rhumetal in Katlenburg
29. Februar - 02. März 2024
ab 10:00 Uhr